GAZELLE VAN STAEL urban bike: charmant, leicht & stilvoll

Vor 2 Jahren hat Gazelle hat eine Legende wiederbelebt und ein modernes, wunderbar leichtes Stadtrad in klassischem Stil entworfen. Sein Name „van Stael“ (NL „aus Stahl“) verweist auf eins seiner Hauptmerkmale – den gemufften, sportlich, schlanken Stahlrahmen.

Die klare Linienführung ist eine Hommage an die erfolgreichen GAZELLE Tour de France Modelle des niederländischen Premiumherstellers, die vor allem in den 1960er und 1970er Jahren sehr beliebt waren.

gazelle-2

Die Designer von Gazelle haben es heute allerdings weniger als Sportgerät, denn als urbanes Mobilitätskonzept für flotte Fahrten in der Stadt konzipiert. Dieser zeitgemäße Anspruch drückt sich auch in der modernen Ausstattung des Rades aus. So kommt beispielsweise eine sehr pflegeleichte Nabenschaltung von Shimano zum Einsatz. Beim aktuellen Modell 2017 stehen 7 Gänge mit Rücktrittbremse zur Verfügung.

Ab April 2017 erscheint ein Sondermodell in drei weiteren Farben mit 7 Gangschaltung und Freilaufnabe. Zum Beispiel das neue Modell in schwarz mit roten Felgen:

Beide System passen zum puristisch, wartungsarmes Rad, das zu einem sehr günstigen Preis angeboten wird.

20160527_125209
Gazelle Van Stael 1.0 sandstone mit Beleuchtungsset

Die Version des Van Stael 1.0 war in einer sehr warmen Farbe lackiert. Darauf perfekt abgestimmt wurden BROOKS „Cambium“ Sättel und Griffe. Diese Modell ist nur noch begrenzt verfügbar.

Das akutell Modell Van Stael 2.0 (2017) wird in grau geliefert. Das Rad wird im Stammwerk Dieren (NL) gefertigt.

gazelle-van-stael-2017-green
Gazelle Van Stael 2.0 – Modell 2017
Gazelle Van Stael 3.0

Fazit: Uns hat vor allem die attraktive Ausstattung des Rades überzeugt, und das zu einem überraschend günstigen Preis. Die 7 Gang Variante startet bereits bei 799 EUR inkl. BROOKS Sattel und Griffen.
Als Sondermodell ist beim Gazelle Store Berlin das Rad auch mit BROOKS-Honey Ausstattung zu haben.

gazelle-van-stael-in-the-city
Gazelle Van Stael – Gazelle Store Berlin Edition

Optional lässt sich das Rad noch mit einer Beleuchtungsanlage sowie einem Front-gepäckträger ausrüsten. Damit dürfte es noch deutlich alltagstauglicher werden. Alles in allen eine perfekte und vor allem wartungsarme Alternative zu klassischen Vintage-Rädern, die viel Pflege verlangen.

Gazelle Van Stael Madame Porteur – Sondermodell aus Berlin

Trotz der Shimano Nexus Schaltung wiegt das Herrenmodell 13,6 kg; die Damenvariante ist sogar noch leichter und wiegt unter 13 kg.

20150926_094401
Gazelle Van Stael 1.0 mit Frontcarrier

Van Stael Mixte-Rahmen black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s